News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

gamescom TV - Folge #1 mit Infos zu gc-Tickets und Highlights aus dem Vorjahr

Wie in den Vorjahren liefert gamescom TV auch 2013 wieder alle wichtigen Infos zur weltgrößten Computer- und Videospielmesse. Moderiert werden die acht Folgen von Annica Hansen, die sich zudem für jedes Thema passende Gäste eingeladen hat.

Von Martin Le |

Datum: 26.07.2013 ; 18:24 Uhr


Mit der ersten Folge von gamescom TV 2013 starten wir den Countdown zum weltweit größten Messe- und Eventhighlight für interaktive Spiele. In diesem Jahr findet die gamescom zum fünften Mal statt und mit einer neuen Konsolengeneration, frischen Trends wie Let’s Plays und der Erfahrung aus den vergangenen vier Jahren, ist die Veranstaltung so spannend wie noch nie. In gamescom TV gibt Moderatorin Annica Hansen einen Einblick hinter die Kulissen und stellt die Neuheiten und Highlights vor. Als Gast hat sie sich die Stars der Let’s-Play-Szene wie zum Beispiel Pietsmiet eingeladen. Die acht Folgen gamescom TV laufen jeweils Freitags auf GameStar, GamePro und Youtube. In der ersten Folge spricht Annica über die verschiedenen Ticketarten auf der gamescom und wirft einen Blick zurück auf die Höhepunkte der gamescom 2012.

Diesen Artikel:   Kommentieren (20) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Hochnerd
Hochnerd
#1 | 26. Jul 2013, 19:00
Es wird einfach wieder extremst voll. An allen Tagen. Es wird eine Qual. Wegen der Wildcards:

Zitat von http://www.gamescom.de/:
"Bis 17.02.2013 können sich Interessierte für die Wild Card auf www.gamescom.de oder über die Facebook-Fanpage registrieren."

Jetzt, am 26.07 davon zu Sprechen sich eine kaufen zu können ist absolut lächerlich.
rate (14)  |  rate (1)
Avatar Jolka
Jolka
#2 | 26. Jul 2013, 19:03
Oh nein, nicht schon wieder diese Annica Hansen. Stellt doch bitte jemanden da hin, der ein bisschen Ahnung von der Materie hat. Zu allem Übel ist jetzt auch noch Nino weg. Gerade die Person mit Fachkompetenz schicken sie weg.
rate (15)  |  rate (6)
Avatar Cyberkitten
Cyberkitten
#3 | 26. Jul 2013, 19:14
Dumm nur, das die promotete Wild Card Aktion schon seit Februar vorbei ist. O.o

Edit: Ups, steht ja schon im ersten Kommentar. Sorry. ^^
rate (6)  |  rate (1)
Avatar wasisdas!
wasisdas!
#4 | 26. Jul 2013, 19:25
jaja, weltweit größte messe, wo dann 75% der durchgänge in die andere halle gesperrt sind, jeder auf diesen verfluchten hauptgang gequetscht wird um in die halle nebenan zu kommen und alle großen attraktionen in einer halle zusammengequetscht werden und irgendwo in der halle ein futzi von einer bühne ins mikro schreit "WOLLT IHR DIESES FUCKING TSHIRT?!?!?!? ?!? !??!" und die menge schreit "HEIL, HEIILLL, HEILLL" und er schreit zurück "WAS???? WOLLT IHR DAS TSHIRT?"?"??" und die menge schreit weiter "HEIL, HEIL, HEIL", das tshirt dann in die menge fliegt und normale gamer dann zu wilden menschenfressenden tshirtsuchtbestien aus der hölle werden und man diesem lärm kaum entkommen kann, es sei denn man geht in die ecke zu den gruseligen kleinen attraktionen, die traurig auf kundschaft warten und dich anblicken wie ein ausgesetzter hund auf der suche nach einem neuen herrchen und man am liebsten weinen will, aber man ist zu männlich dafür, man ist ja schließlich auf der gamescom.

diese gamescom ist doch gemeint oder?




ps: tut mir leid, wollte mir den frust von dem jahr zuvor mal von der seele schreiben.
rate (21)  |  rate (3)
Avatar Shieky
Shieky
#5 | 26. Jul 2013, 19:29
Zitat von Hochnerd:
Es wird einfach wieder extremst voll. An allen Tagen. Es wird eine Qual. Wegen der Wildcards:

Zitat von http://www.gamescom.de/:
"Bis 17.02.2013 können sich Interessierte für die Wild Card auf www.gamescom.de oder über die Facebook-Fanpage registrieren."

Jetzt, am 26.07 davon zu Sprechen sich eine kaufen zu können ist absolut lächerlich.


Ich hoffe das am Fachbesucher Tag nicht so extrem viele da sind...
rate (2)  |  rate (2)
Avatar searchyy
searchyy
#6 | 26. Jul 2013, 19:57
Können die Nino für die Tage nicht ausleihen? :(
rate (10)  |  rate (1)
Avatar uTpepe
uTpepe
#7 | 26. Jul 2013, 20:43
Zitat von Hochnerd:
Es wird einfach wieder extremst voll. An allen Tagen. Es wird eine Qual. Wegen der Wildcards:

Zitat von http://www.gamescom.de/:
"Bis 17.02.2013 können sich Interessierte für die Wild Card auf www.gamescom.de oder über die Facebook-Fanpage registrieren."

Jetzt, am 26.07 davon zu Sprechen sich eine kaufen zu können ist absolut lächerlich.


Der Witz ist ja wirklich, dass man sich eine kaufen kann. Vermutlich wird der Tag trotz "Wildcards" so voll wie jeder andere Tag. Kompletter Schwachsinn.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Obaruler
Obaruler
#8 | 26. Jul 2013, 21:53
Tja, bin ja mal gespannt, ob die GamesCom dieses Jahr (endlich) mal besser durchorganisiert sein wird, oder ob es wieder überfüllter Abfuck wird wie die letzten 4 Jahre. Im Wesentlichen gleicht nämlich die reine Begeisterung der Spieler fürs Hobby sämtliche Versäumnisse der scheinbar in Sachen Grossverantstaltung unfähigen Koellnmesse AG aus, wären wir als Fans nicht so "geil" auf eine heimische Publikumsmesse, wäre die Messe ein Fiasko.




- Es gibt zum Beispiel stehts zu wenige Anspielstationen, selbst bei den richtig grossen Titeln wie Battlefield 4 wird es mit ziemlicher Sicherheit "nur" 64 Computer geben, wo man für 15min einmal kurz den Multiplayer (Siege of Shanghai) wird anspielen können, was schon rein rechnerisch für die meisten Shooterfans den Zonk bedeutet, es sei denn, man will sich wirklich über 6 Stunden irgendwo einreihen. Den Schuh müssen sich die Publisher zum einen anziehen, da die ja ihre Stände mit Spielstationen bestücken, andererseits dürften auch die hohen Standgebühren dafür mitverantwortlich sein. In jedem Fall bedeuten die sichttechnisch versiegelten Stände, dass die Meisten viele Spiele nie zu Gesicht kriegen werden, selbst an mehreren Tagen nicht, aber siehe den nächsten Punkt:


- Bis heute sehen die Organisatoren (Koelnmesse AG) es ja scheinbar nicht ein, dass altersgetrennte Hallen sehr dem Komfort der Besucher dienen würden: Es gäbe Bändchenkontrollen an den Eingängen, und dadurch könnte es in den USK 16 und 18 Hallen sehr viel offenere Stände geben. Das löst das Problem mit den zu wenigen Anspielstationen nicht, aber vielen würde zugucken beim Livezocken sogar schon reichen für einen Eindruck, an offenen Ständen mit offenen Leinwänden könnte man sich "im Vorbeigehen" durchaus einen Ersteindruck verschaffen, auch über bisher eher weniger bekannte Titel, ohne vorher stundenlang dafür angestanden zu haben - und das in vielen Fällen (Erfahrung aus den Vorjahren) nur um ~20min Videos zu schauen die eh nachher oder gar vorher schon im Internet ansehbar sind. Das ist effektive Verschwendung von Lebenszeit, der getrennte Hallen vorbeugen könnten.

- Die Verteilung des Publikums auf die Tage ist einfach mies. Klar, am Wochenende kommen stets mehr Leute (wobei ich das in der Ferienzeit eh seltsam finde, denn obwohl die Kiddies eh frei haben sollten - zumindest in NRW - sehe ich tendenziell mehr davon immer am Samstag und Sonntag). Dem sollte man mit strikterem Zwang zum Vorverkauf begegnen. Das ist zum Teil ja geschehen, schon letztes Jahr, nach dem Überfüllungstheater 2011 wäre alles andere auch peinlich gewesen. Trotzdem sollte man mit attraktiverer Preisgestaltung die Leute immer noch besser verteilen, gerade am Donnerstag und Freitag wäre noch etwas Platz.

(Part 2 ->)
rate (11)  |  rate (1)
Avatar Obaruler
Obaruler
#9 | 26. Jul 2013, 21:54
(Part 2, thx an die antiquirte Gamestar-Forentechnik fürs 4K Zeichenlimit)


- Einen Tag mehr und/oder alle Hallen freigeben. Die Messe hat noch Reserven, man gehts auf dem Weg zum Südeingang daran vorbei, warum die nicht (wie letztes Jahr schon teils geschehen) endlich mehr, bzw. wirklich alle Hallen frei geben ist mir ein Rätsel, lieber nimmt man verstopfte Hallen in Kauf.

- 2K Electronic Acti'Arts Blizzard GEHÖREN NICHT IN DIE SELBE HALLE!

- Was soll eigentlich der Fachbesuchertag bzw das Business Center? Am Fachbesuchertag rennen eh zur Hälfte nur Kiddies mit ihrem Schülerzeitungs-"Presseausweis" durch die Gegend. Ist zwar schön, dass wenigstens ein paar Normalos einen entspannten Messetag haben, aber wenn ich an den Clusterfuck an den Fussvolktagen denke, würde der Mittwoch als zusätzlicher Fachbesuchertag imo mehr Sinn machen. Auch, was das Businesscenter soll erschliesst sich mir nicht so ganz. Sooo viele neue Verträge bzw. Material wird es 2 Monate nach der E3 doch nicht geben, oder? Die GamesCom ist imo eine Fussvolkmesse, die grösste ihrer Art, und sollte da auch ihren Fokus haben. Die Schlipsträger könnten in ein schniekes Nebengebäude ausgelagert werden, das im Ost-Südosten würde sich anbieten, würde mehr Platz für die zu erwartenden Besuchermassen machen ...

- MEHR SENF! Jedes Mal, wenn ich 'n (überteuerten) HotDog gekauft hab gabs keinen Senf mehr ...






Ach, was reg ich mich auf, es ändert sich eh nix, die Messe brummt ja, also warum kompetentere Organisatoren beschäftigen. ^^

Meine Dauerkarte ist samt Hotel eh gebucht, und ich werd mir den Clusterfuck wie jedes Jahr zuvor auch wieder geben ... weil ich Fan bin, und man sich das aus irgendeinem metaphysisch bestimmt bedeutsamen Grund gerne antut. Wie gesagt: Die Messe lebt vom Enthusiasmus der Fans, NICHT davon, dass sie eine gute Messe wäre. Primär fahre ich wieder hin, weil ich dort Clankollegen treffe, und Leute aus dem Ausland, die ich sonst nie sehen könnte, nach dem Clusterfuck in den Hallen, wo man die stundenlangen Wartezeiten an den Ständen mit Nerdtratsch, Laptop und Smartphone
Campingstuhl überbrückt, gehts in die Kölner Kneipen/auf eine Publisherverantstaltung, trinkt dort ein "Bier" (o.ä.), und labert mit anderen Zockern oder Entwicklern ... ja, die Woche wird schön (stressig).
rate (11)  |  rate (1)
Avatar Muchtie
Muchtie
#10 | 26. Jul 2013, 23:03
Müssen wir mal Vergleichen :

Wildcards 25 Euro 13:00 bis 19:00 Uhr.

Tagesticket 11 euro 09:00-20:00 Uhr

Ich habe eine Wildcards und ich hoffe das es nicht bereuen werde...
rate (2)  |  rate (1)

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > News > gamescom TV
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten