3DO: Lizenzen unter dem Hammer

von GameStar Redaktion,
08.08.2003 10:27 Uhr

Sieben Spielefirmen, darunter Microsoft, Ubi Soft aber auch Jowood aus Österreich, haben sich für eine Auktion angemeldet, bei der es um die Rechte an den Titeln des insolventen Spieleherstellers 3DO geht. Dabei stehen bekannte Namen wie Heroes of Might & Magic, Army Men und Might & Magic zur Disposition. Die Auktion geht am 14. August über die Bühne. 3DO meldete bereits am 28. Mai Insolvenz an (siehe News), nachdem die Firma schon über Monate mit Restrukturierungsmaßnahmen vergeblich um ein Weiterleben gekämpft hat.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.