»Killerspiele« - Umfrage im Auftrag des Sterns

von Walter Reindl,
29.11.2006 11:42 Uhr

In einer Umfrage, die das Forsa-Institut im Auftrag des Hamburger Magazins Stern durchführte, wurden 1007 repräsentativ ausgewählte Bundesbürger am 23. und 24. November nach ihrer Meinung befragt, ob »Killerspiele« für die zunehmende Gewalt an Schulen mitverantwortlich sind. 72 Prozent der Befragten stimmten dieser These zu, nur 26 Prozent sahen keinerlei Zusammenhang zwischen Computerspielen und der Gewaltspirale an den Schulen.

Für ein Verbot von »Killerspielen«, wie es die Länder Niedersachsen und Bayern anstreben, waren 59 Prozent der Befragten, lediglich 39 Prozent hielten gar nichts davon, den Verkauf solcher Spiele zu untersagen.

Quelle


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.