AMD - Far-Cry-Bundle angekündigt

von Rene Heuser,
19.05.2004 12:05 Uhr

Der US-Chiphersteller Advanced Micro Devices (AMD) geht bei der Vermarktung seiner 64bit-CPUs neue Wege. Ab Juni soll jeder Käufer eines AMD-Athlon-64-Systems eine kostenlose Version des Action-Shooters Far Cry bekommen. Bisher hat AMD noch keine Systemhersteller genannt, die dieses Bundle anbieten werden. Das kalifornische Unternehmen will die Aktion jedoch weltweit anbieten. Warum die Wahl auf Far Cry gefallen sei, begründete AMD-Marketing-Chef Henri Richard mit den Worten, Far Cry gehöre zu den ersten Spielen, die die Leistung der 64bit Chips von AMD ausnutzen könne. Das Spiel wurde von Crytek entwickelt und wird von Ubisoft vertrieben.

Bisher hatten lediglich Grafikkartenhersteller wie ATI und NVidia ihre Produkte mit aktuellen Spielen kombiniert. Bleibt abzuwarten, ob der Vorstoß von AMD Nachahmer finden wird. AMD hatte bereits im Februar auf der Intel Developer Conference eine erste Beta-Version von Far Cry mit 64bit-Optimierung vorgestellt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.