Anno 1503 erst im Oktober

von Jörg Langer,
18.03.2002 13:29 Uhr

Die Veröffentlichung des heiß erwarteten Aufbauspiel Anno 1503 verschiebt sich auf Oktober diesen Jahres. Ursprünglich sollte der Titel in den nächsten Wochen im Laden stehen. Zwar sind laut Susanne Schäfer von Publisher Sunflowers "in Kürze sämtliche Features, zumindest technisch, eingebaut". Doch für Feinschliff, Bugfixing und Austesten benötige man noch sechs weitere Monate. Hauptgrund: Der Programm-Code sei dreimal so groß wie beim Vorgänger. Besonders viel Zeit beanspruche die Ausbalancierung der fünf Spiel-Elemente Entdeckung, Aufbau, Handel, Diplomatie und Kampf aufeinander abgestimmt seien. Auf unsere Nachfrage hin erklärte Schäfer, weder ein längeres Testprozedere bei EA noch Angst vor niedrigeren Verkäufen durch die Sommerferien hätten zu der Entscheidung geführt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.