Anstoss - Kreative Pause der Entwickler

von GameStar Redaktion,
08.04.2004 14:48 Uhr

Ascaron gönnt sich für den nächsten Anstoss-Fußballmanager eine kreative Auszeit: "Momentan sehen wir die lineare Weiterentwicklung der Fußballmanager in einer Sackgasse. Jährliche Updates mit nur marginalen Veränderungen erfüllen nicht die Erwartungen.", so Ascaron-Geschäftsführer Holger Flöttmann.

Die Firma will mit zukünftigen Weiterentwicklungen der Anstoss-Reihe neue Wege gehen. Die Fußballmanager der kommenden Generation sollen innovative Wege beschreiten und sich durch neue Konzepte auch international vermarkten lassen. Dies benötigt natürlich entsprechend Zeit, dementsprechend wird es dieses Jahr sicher kein neues Anstoss geben.

Für die neue Zielrichtung wurde das Anstoss-Entwicklerteam umstrukturiert. Teile des Teams müssen nun vorübergehend bei anderen Ascaron-Projekten aushelfen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.