Argonaut - Ex-Firmenchef kauft Teile des Studios

von Roland Austinat,
29.10.2004 21:24 Uhr

Jez San, ehemaliger Chef der jüngst geschlossenen britischen Entwickler-Legende Argonaut (News), hat jetzt zwei der Firmenstudios gekauft: Handyspiel-Entwickler Morpheme und Just Add Monsters, Schöpfer des trashig-kultigen Xbox-Prüglers Kung-Fu Chaos. Dadurch konnten 40 Stellen gesichert werden. Noch unklar ist, was mit Argonauts Hauptsitz in Edgware geschieht - Hoffnungen ruhen auch hier auf einem erfolgreichen Verkauf. Das Studio in Sheffield schloss hingegen letzte Woche für immer.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.