Assassin's Creed - Director's Cut Edition exklusiv auf dem PC

von Martin Le,
07.02.2008 10:22 Uhr

So ist es löblich: Die PC-Version von Assassin's Creed erscheint nicht als lieblose Umsetzung, das Action-Adventures kommt stattdessen unter dem Namen Assassin's Creed - Director's Cut Edition mit neuen Missionen auf den heimischen Rechner.

Ubisoft wirbt in der offiziellen Pressemitteilung mit »vier brandneuen und exklusiven Investigationsarten«, womit wohl die Missionstypen bei den Nebenquests gemeint sind. Das wäre eine kräftige Erhöhung gegenüber den fünf Varianten des Originals. Die zusätzlichen Optionen müssen sich PC-Besitzer aber teuer erkaufen: Die Systemanforderungen befinden sich ungefähr auf Crysis-Niveau.

Laut letzten Informationen soll Assassin's Creed - Director's Cut Edition am 28. März erscheinen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.