ATI - kauft die finnischen Bitboys

von Florian Holzbauer,
03.05.2006 17:10 Uhr

Erinnern Sie sich noch an die Bitboys und ihren bereits legendär gewordenen Traum der Glaze3D-Grafikbeschleuniger, die nie veröffentlicht wurden? Als der Grafikkartenmarkt noch von 3Dfx und dem aufstrebenden Konkurrenten Nvidia beherrscht wurde? Wenn nicht, dann macht das auch nichts, denn ATI hat die finnische Firma überraschend aufgekauft. Das Team der Bitboys wird laut der Pressemitteilung komplett in ATIs Mobil-Sparte integriert und soll sich fortan um Grafikchips für Mobilgeräte und Handys kümmern. Glaze3D und Avalanche werden damit wohl nie mehr erscheinen. Oder hätte noch jemand ernsthaft daran geglaubt?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...