Australien ohne Diablo 2?

von GameStar Redaktion,
13.06.2000 11:10 Uhr

Zur Abteilung Kurios gehört folgende Meldung: Australische Spieler fürchten, dass sie ohne Diablo 2 auskommen müssen. Der Grund für diesen Alptraum eines jeden PC-Spielers ist der Konkurs des Distributoren Dataflow, der bis dato alle Havas-Spiele down under vertrieben hat. Havas sucht jetzt verzweifelt einen neuen Vertrieb in Australien. Heiß gehandelt wird dabei der Name Jack of all Games. Spieleversender in den USA, die sich auf den Export spezialisiert haben, werden wohl jetzt Hochkonjunktur haben.
(fm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.