Bill Gates Kreditkarte gehackt

von GameStar Redaktion,
21.04.2001 17:31 Uhr

Wer glaubt, dass Wales nur aus Schafen, grünen Hügeln und segelohrigen Prinzen besteht, liegt falsch. Angeblich soll der 19jährige Rathael Gray aus dem kleinen Ort Merthyr Tydfil das Kunststück fertig gebracht haben, die Kreditkarte von Bill Gates zu hacken, um auf den Namen des Microsoft-Gründers eine Packung Viagra zu bestellen. Aber nicht nur der Windows-Vater war ein Opfer. Insgesamt soll ein Schaden von über 800.000 Dollar durch die Umtriebe des walisischen Computerfreaks entstanden sein.
(pet)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.