BIU - 10 Millionen Deutsche spielen auf dem Tablet

Vier von zehn Menschen besitzen hierzulande einen Tablet-PC. 61 Prozent, also die überwiegende Mehrheit von ihnen, nutzt das Gerät zum Spielen. Die Daten stammen vom Marktforschungsinstitut GfK und belegen, dass rund 10 Millionen Menschen bei uns ihr Tablet mehrmals wöchentlich oder gar täglich zum Spielen nutzen.

von Matthias Holtmann,
29.05.2015 17:40 Uhr

Rund 10 Millionen Deutsche spielen regelmäßig auf ihren Tablet-PCs.Rund 10 Millionen Deutsche spielen regelmäßig auf ihren Tablet-PCs.

Wie der Bundesverband Interaktive Unterhaltung (BIU) bekannt gibt, nutzen rund 10 Millionen Deutsche ihr Tablet mehrmals pro Woche oder sogar täglich zum Spielen. Das Zocken auf den mobilen Geräten spricht dabei vor allem ältere Spieler an. Jeder dritte Tablet-Spieler ist mindestens 40 Jahre alt. Das Durchschnittsalter der Spieler liegt auf Tablets und Smartphones bei 34 Jahren.

Dr. Maximilian Schenk, BIU-Geschäftsführer führt dazu aus:

"Durch den großen Touchscreen ist die Bedienung von Tablet Computern besonders intuitiv und die Einstiegshürde besonders niedrig. Zugleich lassen sich Tablets leicht in den Alltag integrieren. Damit sind die Geräte und die dazugehörigen Spiele-Apps auch für Menschen attraktiv, die zuvor wenig oder überhaupt nicht gespielt haben."

Die finanzstarke Ü-30-Generation trägt dabei enorm zum Umsatz von Spiele-Apps auf Tablets bei. Der Umsatz mit Spiele-Apps für Smartphones und Tablets stieg im Jahr 2014 um 153 Prozent auf 263 Millionen Euro. Auch die momentan boomenden Smart-Watches sieht Schenk dabei als Zugpferd für weiter steigende Umsätze.

"Mit der weiter zunehmenden Verbreitung von Smartphones, Tablet Computern sowie komplett neuen Geräten wie intelligenten Uhren, den sogenannten Smartwatches, wird das starke Marktwachstum voraussichtlich auch in den kommenden Jahren anhalten."

Nexus 9 - Produktbilder ansehen


Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.