Black Crypt: Amiga-Oldie auf dem PC

von GameStar Redaktion,
02.01.2003 13:25 Uhr

Mit Black Crypt begann 1992 die Karriere von Raven Software (aktuelles Projekt: Quake 4). Jetzt soll das Spiel ein zweites Mal als PC-Konvertierung wiederauferstehen. Kleine Neuerung dabei: der Port wird OpenGL unterstützen. 1998 wollte Chefprogrammierer Rick Johnson schon einmal das Rollenspiel-Relikt auf den PC konvertieren. Es blieb allerdings bei einer Zwei-Level-Demo.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.