Blizzard - Markenrechte am Wort »Compete« gesichert

Der Entwickler Blizzard Entertainment hat sich die Rechte an »Compete« gesichert. Hinter dem Begriff dürfte sich ein System zur Erstellung von eSport-Turnieren verbergen.

von Stefan Köhler,
11.08.2015 16:31 Uhr

Das US-Patentamt fordert beim Markenschutz zwingend eine Zeichnung des geschützen Produkts. Diese Zeichnung hat Blizzard eingereicht.Das US-Patentamt fordert beim Markenschutz zwingend eine Zeichnung des geschützen Produkts. Diese Zeichnung hat Blizzard eingereicht.

Der Entwickler Blizzard Entertainment hat sich die Rechte an »Compete« gesichert. Die Einreichung beim US-Amt für Patent und Markenschutz findet sich hier.

Compete wird im deutschen mit »konkurrieren« übersetzt. Gesichert wurde sich der allgemeine Name ohne spezielle Zusätze wie Schriftart, Größe oder ähnliches.

Die exakte Beschreibung des geschützten Produkts:

"Die Bereitstellung einer online, nicht herunterladbaren, internet-basierten Systemapplikation die Technologien bietet, um eSport-Turniere zu organisieren und zu bewerben, um Turniergruppen und -leitern zu erschaffen und anzupassen, um den Turnierfortschritt zu verfolgen, um passende Statistiken zu erstellen und Ergebnisse veröffentlichen zu können."

Die Registrierung des Trademarks lädt natürlich zur Spekulation ein. Blizzard könnte mit Compete ein spielumspannendes Netzwerk für die Ligen von Hearthstone, Heroes of the Storm, StarCraft 2 und Overwatch aufbauen. Auch die Abwicklung der Seasons in Diablo 3 und der Arena-Saison in World of Warcraft wäre denkbar. Oder aber man gibt all diese Elemente aus der Hand und lässt entsprechende Profi-Ligen mit Compete Turniere und Ligen aufbauen - wir denken hier zum Beispiel an MLG und ESL.

Ein offizielles Statement von Blizzard Entertainment gibt es noch nicht. Möglich ist eine offizielle Ankündigung zur Blizzcon 2015 am 6. oder 07. November 2015.

Heroes of the Storm - Test-Video: Blizzards MOBA für alle? 8:04 Heroes of the Storm - Test-Video: Blizzards MOBA für alle?

Blizzard Entertainment - Eine Unternehmensgeschichte ansehen


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.