Ubisoft : Der französische Publisher Ubisoft hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 186 Millionen Euro verbuchen können. Gründe für die überaus positive Entwicklung sind die sehr guten Verkäufe von Prince of Persia: Warrior Within, Ghost Recon 2 und Die Siedler: Das Erbe der Könige während des Weihnachtsgeschäfts.

Im vierten Quartal soll der Umsatz sogar nochmals gesteigert werden. Vor allem in Titel wie Splinter Cell 3, Brothers in Arms oder Cold Fear legt Ubisoft große Hoffnung.