Jowood : Der österreichische Publisher Jowood hat im vergangenen Geschäftsjahr drastische Einbußen hinnehmen müssen. Insgesamt verbuchte Jowood einen Verlust in Höhe von 21,3 Millionen Euro. Alleine die Kosten für den Entwicklungsaufwand beliefen sich hierbei auf 12,8 Millionen Euro.

Um die beschriebenen Defizite zu beheben, wurde vom Management der Gesellschaft ein 7 Punkte Maßnahmenprogramm eingeleitet, welches sich laut Jowood bereits in der Umsetzungsphase befindet. Vordergründiges Ziel sei hierbei die Sicherung der aktuellen Liquiditätssituation der Gesellschaft.