CDV : Der Karlsruher Publisher CDV hat das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres mit einer leichten Umsatz- sowie einer deutlichen Gewinnsteigerung abgeschlossen. Nach eigenen Angaben erwirtschaftetet CDV einen Umsatz in Höhe von 3,67 Millionen Euro (+1,4% gegenüber Vorjahreszeitraum) und einen Gewinn nach Steuern von knapp 395.000 € (+ 153%).

Laut CDV wurden die Umsätze fast ausschließlich aus der Nachvermarktung von älteren Titeln generiert. Einzige Ausnahme hierbei ist die Veröffentlichung von Cossacks 2: Napoleonic Wars.