Trotz einiger kleiner Nachbeben liegt die diesjährige E3 endgültig hinter uns. Die Veranstalter haben kurz durchgeschnauft und ziehen bereits jetzt ein erstes Fazit. Insgesamt sind die Verantwortlich sehr zufrieden. Über 70.000 Fachbesucher strömten in der vergangenen Woche durch die Tore der E3 2005, die aus insgesamt 79 verschiedenen Ländern anreisten. 5000 Produkte waren zu sehen, wovon 1000 sogar Premiere feierten. 80 Prozent der Messestücke sollen nach Angaben der Hersteller noch bis zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft über die Ladentheke wandern.