Sony hat das vierte Geschäftsjahresquartal mit deutlichen Gewinnen abgeschlossen. Wie das japanische Unternehmen bekannt gab, verbuchte man einen Umsatz von 20,1 Milliarden US-Dollar sowie einen Reingewinn in Höhe von 1,43 Milliarden $.

Alleine im Spielesegment steigerte Sony seine Umsätze um 48,3%. Das überdurchschnittlich hohe Wachstum ist vor allem durch den Verkauf der PSP und der dazugehörigen Software begründet.