Bereits Anfang Dezember machte id-Chef Todd Hollenshead in einem Interview erste Andeutungen, dass man über eine Verfilmung von Return to Castle Wolfenstein 2 nachdenke (siehe News). Gegenüber amerikanischen Medien hat Hollenshead die Absichten nun konkretisiert.

"Der nächste Film auf den ich mich konzentrieren möchte ist Wolfenstein. Ich denke, es könnte eine großartiger Film werden. Bisher gab es ein Vorkaufsrecht, nun liegen die Rechte allerdings wieder bei uns. Ich hoffe, dass Hollywood aufmerksam wird, sobald sich das Spiel in der Entwicklung befindet. Quake würde sich zwar auch für die Verfilmung anbieten, die Story von Wolfenstein ist allerdings wesentlich besser dazu geeignet", so Hollenshead auf Nachfrage.

Das komplette Interview mit Todd Hollenshead finden Sie bei Worthplaying.