Microsoft : Microsoft plant die auf Ingame-Werbung spezialisierte Firma Massive zu kaufen. Laut einem Bericht des Wall Stree Journal ist der Redmonder Konzern bereit, zwischen 200 und 400 Millionen US-Dollar für die Übernahme zu bezahlen. Das ist keine schlechte Summe für ein Unternehmen, das gerade mal zwei Jahre alt ist und einen Personalstamm von 80 Mitarbeitern hat.

Bei Onlinespielen wie Auto Assault, Planetside und Anarchy Online ist Massive mit seiner Werbung schon jetzt sehr präsent. Ansonsten stehen einige große Publisher, unter anderem THQ, Ubisoft und Atari, auf der Kundenliste. Zu den Unternehmen, die über Massive in Spielen werben, gehören unter anderem Coca Cola und Honda. Die in New York beheimatete Werbefirma steht derzeit vor allem in Konkurrenz zu Double Fusion und IGA.