Das Kind hat einen Namen: IDG World Expo hat den offiziellen Namen die neueste Spielemesse und den Nachfolger der E3 enthüllt.

Das Event ist ab sofort unter dem Titel "E for All" beziehungsweise "Entertainment for All" bekannt und findet erstmals vom 18. bis 20. Oktober 2007 im Los Angeles Convention Center statt. Es handelt sich dabei wie bei der Game Convention um eine Konsumenten-Messe, die nicht nur Fachbesuchern offensteht.

Neben den neuesten Spielen gibt es auf der "E for All" eSports-Turniere, Jobbörsen sowie ein Konzert mit Spielemusik (Leipzig lässt grüßen).