Wie Phönix aus der Asche: Einige ehemalige Mitarbeiter von EA Canada haben sich vor kurzem zusammengetan, um ein neues Entwicklerstudio zu gründen.

Dieses hört auf den Namen Jet Black Games und wird in Zukunft sowohl komplett neue Spielemarken erstellen als auch auf mehr oder weniger bekannte Lizenzen zurückgreifen. Zunächst konzentriert sich das Team auf den Konsolen-Sektor (Nintendo DS und WiI) - weitere Plattformen sind jedoch nicht ausgeschlossen. Konkrete Details zu den aktuellen Projekten liegen bisher noch nicht vor.