49Games : Seit 2004 gehört das Hamburger Entwicklerstudio 49Games zum festen Bestandteil der Spielebranche. In den letzten Jahren zeichnete 49Games in erster Linie für die Umsetzung diverser Sportspiele verantwortlich. Das 2010 für PC, Xbox 360 und Playstation 3 erschienene Summer Challenge - Athletics Tournamentdürfte nun einer der letzten Titel des Entwicklers sein - zumindest in diesem Bereich.

Zukünftig wird sich 49Games nämlich ausschließlich um die Entwicklung von Onlinespielen kümmern. Der Grund: 49Games wird mit sofortiger Wirkung von Bigpoint, einem der führenden Hersteller für Online- und Mobilespiele, übernommen.

"Das Personal der 49Games zählt zu den besten Entwicklern im Bereich der Konsolen-Sportspiele. Wir freuen uns sehr, diese von nun an zu unserem Bigpoint-Team zählen zu dürfen und für Onlinespiele begeistern zu können. Zusammen mit unserem Entwicklerteam werden wir weiter alles daran setzen, unseren Nutzern weltweit den größten Spielspaß in einer Topqualität zu bieten.", erklärte Heiko Hubertz, CEO und Gründer von Bigpoint.

Mit der Übernahme der insgesamt 43 von derzeit 45 Mitarbeitern von 49Games setzt Bigpoint seinen eingeschlagenen Weg der Expansion weiter fort. Bereits im vergangenen Jahr sorgte Bigpoint mit der Übernahme von Radon Labs (Das Schwarze Auge: Drakensang) für Schlagzeilen. Auch in Zukunft will sich Bigpoint nach eigenen Angaben nach interessanten Entwicklerstudios umschauen und diese gegebenenfalls übernehmen.