News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

Deep Silver - Bleibt ebenfalls der E3 fern

Auch der deutsche Publisher Deep Silver beziehungsweise Koch Media wird dieses Jahr nicht auf der E3 in Los Angeles vertreten sein.

Von Sebastian Klix |

Datum: 20.05.2012 ; 13:54 Uhr


Deep Silver : Deep Silver, »Premium«-Label und Division von Koch Media, hat der diesjährigen E3 in Los Angeles (5. bis 7. Juni) eine Absage erteilt. Das allein ist noch nichts weltbewegendes, allerdings sinkt somit auch die Chance, in nächster Zeit etwas über ein eventuell in Planung befindliches Dead Island 2 zu erfahren.

Der Vorgänger war für Deep Silver mit über 3 Millionen verkauften Einheiten ein großer Erfolg, weshalb Pläne für einen Nachfolger naheliegen. Vor kurzem dementierte Deep Silver allerdings, dass sich das Spiel bereits beim berliner Studio Yager ( Spec Ops: The Line ) in Entwicklung befinden soll (wir berichteten).

Ansonsten ist Deep Silver in erster Linie mit der Portierung des Rollenspiels Risen 2: Dark Waters für die Konsolen beschäftigt, welche Anfang August erscheinen soll. Für die diesjährige Gamescom in Köln hingegen hat Deep Silver bereits seine Anwesenheit bestätigt. Da sich derzeit unter der Leitung von Deep Silver keine größeren Spiele in Entwicklung befinden, hoffen wir dort auf interessante Neuigkeiten von der deutschen Firma.

Diesen Artikel:   Kommentieren (26) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar outofcontrol84
outofcontrol84
#1 | 20. Mai 2012, 14:00
Schade. Neue News zu Dead Island 2 wären nicht schlecht gewesen.
rate (27)  |  rate (1)
Avatar Chieef
Chieef
#2 | 20. Mai 2012, 14:03
Das wäre mal ein Vorteil für Köln, wenn anstelle auf der E3 nun ein paar Spiele auf der Gamescom erstmals vorgestellt werden.

Auch wenn der Trend eher ein anderer ist.

Dennoch toll das gerade Depp Silver als deutscher Publisher auf der Games Com ausstellt.
rate (20)  |  rate (2)
Avatar Aizawa
Aizawa
#3 | 20. Mai 2012, 14:05
Zitat von Chieef:
Das wäre mal ein Vorteil für Köln, wenn anstelle auf der E3 nun ein paar Spiele auf der Gamescom erstmals vorgestellt werden.

Auch wenn der Trend eher ein anderer ist.

Dennoch toll das gerade Depp Silver als deutscher Publisher auf der Games Com ausstellt.



Depp Silver?
rate (12)  |  rate (10)
Avatar Salvador
Salvador
#4 | 20. Mai 2012, 14:05
Kommt mir das nur so vor, oder kann es sein das die E3 dieses Jahr sehr überschaubar bleibt. Ich lese durchgehend News das dieser und jener von der E3 fern bleibt oder nichts vorstellt.
rate (10)  |  rate (1)
Avatar RelaxisCrazy
RelaxisCrazy
#5 | 20. Mai 2012, 14:05
Zitat von outofcontrol84:
Schade. Neue News zu Dead Island 2 wären nicht schlecht gewesen.


Du sagst es, war auch mein erster Gedanke...
rate (6)  |  rate (1)
Avatar mr.ioes
mr.ioes
#6 | 20. Mai 2012, 14:06
Zitat von outofcontrol84:
Schade. Neue News zu Dead Island 2 wären nicht schlecht gewesen.


Und Sacred 3 ...
rate (15)  |  rate (2)
Avatar Zele
Zele
#7 | 20. Mai 2012, 14:07
"Ansonsten ist Deep Silver in erster Linie mit der Portierung des Rollenspiels Risen 2: Dark Waters für die Konsolen beschäftigt,"


Ach, portieren die Publischer jetzt selber?
rate (2)  |  rate (8)
Avatar Skidrow
Skidrow
#8 | 20. Mai 2012, 14:11
Zitat von MSänger:

Ach, portieren die Publischer jetzt selber?


Ich bezweifle mal stark, dass sie in ihren bequemen stühlen rumgammeln und darauf warten, dass die entwickler mim portieren fertig sind. kann mich natürlich auch irren xD

Community-Manager, Producer, Marketing, etc. pp.
alles angelegeneheit des publishers.
rate (7)  |  rate (2)
Avatar happyPig
happyPig
#9 | 20. Mai 2012, 14:13
Soso keine größeren Spiele in Entwicklung.
Wenn mans genau nimmt ist X-Rebirth sogar galaktisch groß xD

Ich würde sagen das sich die E3 in den letzten Jahren kaum weiterentwickelt hat.
Selten gibt es Neuankündigungen wärend der E3. Nein da laden die Publisher doch lieber für private E3-Vorevents ein und zeigen den selben Kram noch mal auf der Messe. Dann werden die Messestände auch dermaßen pompös gestaltet und eine wahre Werbepropaganda angerührt, so das kleinere Publisher dort keine Chance haben großartig Beachtung zu finden.
Gut das Deep Silver dort nicht versucht mitzumischen.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Viator
Viator
#10 | 20. Mai 2012, 14:19
Kööööölllnnn!!!!
rate (2)  |  rate (9)

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > News > Branche > Deep Silver
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten