Rockstar : Alex Moullé-Berteaux war zuletzt Hauptverantwortlicher des Marketings für Max Payne 3. Alex Moullé-Berteaux war zuletzt Hauptverantwortlicher des Marketings für Max Payne 3. Er war bei Rockstar für Spiele wie Max Payne 3 , die Grand Theft Auto -Reihe und auch Red Dead Redemption verantwortlich, nun räumt er seinen Platz: Alex Moullé-Berteaux, Head of Marketing des Unternehmens.

Wieso Moullé-Berteaux nach gut fünf Jahren Marketing-Arbeit Rockstar verlässt, ist nicht bekannt. Laut dem Publisher und Entwickler sei Moullé-Berteaux ein »hochgeschätztes Mitglied der Rockstar-Familie« und man »wünsche ihm nur das Beste für sein zukünftiges Schaffen«. Der Abschied sei innerhalb eines »freundschaftlichen Verhältnisses« zustande gekommen.

Das letzte Projekt, das Alex Moullé-Berteaux betreute, war das Actionspiel Max Payne 3, welches nach Schätzungen von Marktforschern bei den bisherigen Abverkäufen deutlich hinter den Erwartungen Rockstars zurückgeblieben ist (wir berichteten). Dies habe laut Rockstar aber nichts mit dem Weggang von Moullé-Berteaux zu tun.

Quelle: Kotaku.com