News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

THQ - Erholt sich an amerikanischer Börse

Nachdem der Aktienkurs von THQ lange Zeit bedrohlich niedrig lag, wird ein Anteil an dem US-Publisher inzwischen wieder mit mehr als einem US-Dollar gehandelt.

Von Maximilian Walter |

Datum: 24.07.2012 ; 15:55 Uhr


THQ : THQ - Das Gröbste überstanden? THQ - Das Gröbste überstanden? Nach vielen negativen THQ-Nachrichten gibt es jetzt eine erfreuliche Meldung rund um den Darksiders-2 -Publisher. Wie die englischsprachige Website eurogamer.net berichtet, hat die US-Firma die sogenannte Regeltreue an der amerikanischen Börse (NASDAQ) zurück erhalten.

Nachdem der Kurs der THQ-Aktie seit Januar unter die magische Grenze von einem Dollar pro Anteil gefallen war, drohte dem Unternehmen der Ausschluss aus dem NASDAQ. Seit rund zehn Tagen ist der Wert jedoch stabil bei über einem Dollar.

THQ hat sich erst kürzlich dazu entschlossen, zahlreiche Niederlassungen zu schließen. Die Qualitätssicherung wurde zusammen gelegt und die Außenstellen in Italien und Spanien geschlossen.

Mit Darksiders 2 bringt das Unternehmen am 17. August 2012 das nächste Spiel in den Handel. Zudem entschied man, das eigentlich als Addon zu Saints Row: The Third geplante Enter The Dominatrix als kommenden Teil der Serie zu entwickeln.

Diesen Artikel:   Kommentieren (12) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Senekha
Senekha
#1 | 24. Jul 2012, 17:52
Schön zu hören, dass es mit THQ wieder bergauf geht. Die haben einfach zu viele gute Titel die veröffentlicht und nicht einfach verschwinden oder anschließend von anderen Publishern ausgeschlatet werden dürfen!
rate (23)  |  rate (0)
Avatar Daniel Raumer
Daniel Raumer
#2 | 24. Jul 2012, 18:37
Zitat von Senekha:
Schön zu hören, dass es mit THQ wieder bergauf geht.


Naja, die News verschweigt aber eine ganz wichtige Tatsache. Der höhere Kurs wurde mit einem (legalen) Trick erwirkt: Eine Aktienzusammenlegung hat aus zehn alten Aktien (Kurs: 0,68 Dollar) eine neue Aktie mit dem Wert 6,80 gemacht. Momentan liegt der THQ-Kurs in etwa bei 5,16 Dollar, ist im Grunde nach der alten Rechnung noch weiter gesunken. 
rate (14)  |  rate (0)
Avatar Soebe
Soebe
#3 | 24. Jul 2012, 18:41
Wäre mir die aktuelle Situation nicht zu unsicher würd ich jetzt THQ Aktien kaufen.
rate (7)  |  rate (1)
Avatar Iaquinta
Iaquinta
#4 | 24. Jul 2012, 18:56
Hoffentlich können Sie genug Exemplare mit DarkSiders 2 absetzen.
rate (8)  |  rate (0)
Avatar redemtion
redemtion
#5 | 24. Jul 2012, 19:00
Zitat von Iaquinta:
Hoffentlich können Sie genug Exemplare mit DarkSiders 2 absetzen.

Ich werde es mir ziemlich sicher kaufen. Habe den ersten Teil schon sehr gerne gespielt!
rate (6)  |  rate (0)
Avatar zock
zock
#6 | 24. Jul 2012, 19:13
Ausgerechnet Spanien und Italien wo eigentlich auch knöcheltief im Wasser stehen.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Sababaton
Sababaton
#7 | 24. Jul 2012, 19:43
Da ich Darksiders bei Steam damals als Deal gekauft habe, kaufe ich mir dieses mal ausnahmsweise Darksiders 2 zu Release um THQ zu unterstützen :) Haters gonna hate
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Blacky1000
Blacky1000
#8 | 24. Jul 2012, 20:10
Zitat von Daniel Raumer:


Naja, die News verschweigt aber eine ganz wichtige Tatsache. Der höhere Kurs wurde mit einem (legalen) Trick erwirkt: Eine Aktienzusammenlegung hat aus zehn alten Aktien (Kurs: 0,68 Dollar) eine neue Aktie mit dem Wert 6,80 gemacht. Momentan liegt der THQ-Kurs in etwa bei 5,16 Dollar, ist im Grunde nach der alten Rechnung noch weiter gesunken. 


Mag sein aber Leicht erholt haben sie sich Trotzdem Darksiders 2 und Company of Heroes 2 wird THQ schon rausreißen. Ich hoffe das es bei SEGA nicht auch soweit kommt.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Gametester
Gametester
#9 | 24. Jul 2012, 23:08
Die Kuriosität der Börse: Es ist Arbeitstechnisch noch nichts passiert, keine Schraube wirklich angezogen, sondern nur von Gerede Seitens des Managements (oder Gerüchten) etwas geäussert worden und die Börse reagiert.
Wie dem auch sei, THQ soll sich erholen und ich hoffe die machen was draus!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Hackepeter
Hackepeter
#10 | 24. Jul 2012, 23:23
Zudem entschied man, das eigentlich als Addon zu Saints Row: The Third geplante Enter The Dominatrix als kommenden Teil der Serie zu entwickeln.

Super Geil!Ausm DLC machen wa mal schnell ne Retail Verpackung und schieben es den Spiele Junkies für 50€ inne Schuhe.Die sind so blöde die merken es nichtmal...

Gierlappen sind das für mich und die Börse bei den Amis freut sich nen ast und die Aktie steigt wieder nach oben.
rate (0)  |  rate (3)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Mittwoch, 01.10.2014
13:55
13:39
13:10
12:40
12:37
11:48
10:58
10:40
10:38
10:14
09:51
09:50
09:15
09:10
09:01
08:43
08:35
07:48
Dienstag, 30.09.2014
18:55
18:34
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > News > Branche > THQ
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten