Microsoft : Will Microsoft mit dem neuen Studio auf den Free2Play-Zug aufspringen? Will Microsoft mit dem neuen Studio auf den Free2Play-Zug aufspringen? Das US-Unternehmen Microsoft wird ein neues Studio in London eröffnen. Das berichtet mcvuk.com. Demnach sucht der Konzern gerade hochrangige Mitarbeiter, die das Studio leiten sollen. Es wäre nach Lionhead ( Fable 3 , Black & White ) und Rare ( Kinect Sports ) bereits das dritte Spiele-Studio in der englischen Metropole.

Gegenüber der Website sagte Microsoft: »Der europäische Wirtschaftsraum ist für uns ein Schlüsselmarkt und wir werden weiterhin Talente bündeln und unsere Geschäfte ausbauen.« Es wird vermutet, dass sich das noch namenlose Studio verstärkt auf den Free2Play- und Online-Markt konzentrieren soll.

Dieser soll für die aktuelle und kommende Xbox-Konsole erschlossen werden. Darauf lassen zumindest die Stellenausschreibungen schließen. Ein konkretes Projekt hat das Entwickler-Team jedoch noch nicht angekündigt.