Crytek : Crytek Shanghai kümmert sich unter anderem um den Shooter Warface. Crytek Shanghai kümmert sich unter anderem um den Shooter Warface.

Der unter anderem für die Shooter-Serie Crysis bekannte Entwickler Crytek expandiert nach Asien. Wie das Unternehmen in einer offiziellen Pressemeldung verkündet hat, öffnete vor kurzem ein neues Studio seine Pforten in Shanghai. Das Team in China soll sich unter anderem intensiv mit der CryEngine und den dazugehörigen Technologien beschäftigen, um dann die Lizenznehmer vor Ort optimal unterstützen zu können.

Des Weiteren will die Mutterfirma die Niederlassung Crytek Shanghai in den regionalen Betrieb des Free2Play-Shooters Warface einbinden. Dies umfasst auch eine enge Zusammenarbeit mit dem chinesischen Publisher Tencent. Außerdem will Crytek in China neue Kontakte knüpfen und Partnerschaften aufbauen. Hierfür soll das Studio in Shanghai als regionaler Ausgangspunkt dienen.