Square Enix : Yosuke Matsuda will Square Enix wieder auf Erfolgskurs bringen. Yosuke Matsuda will Square Enix wieder auf Erfolgskurs bringen. Vor einigen Tagen hatten wir über die hohen Verluste von Square Enix und dem damit verbundenen Abgang des bisherigen Präsidenten Yoichi Wada berichtet. Jetzt meldete sich sein Nachfolger Yosuke Matsuda zu Wort und kündigte die nächsten Schritte für die Sanierung der Firma an.

Im Rahmen einer Sitzung von Square Enix Holding erklärte Matsuda, dass er in der näheren Zukunft ein genauere Überprüfung von sämtlichen Teilbereichen des Unternehmens durchführen werde. Auf diese Weise wolle er feststellen, welche Segmente noch funktionieren würde und welche nicht. Danach wolle er alle Ressourcen in diejenigen Bereiche lenken, die für Square Enix am meisten Erfolg versprechen würden. Konkrete Pläne wolle er bei einer weiteren Sitzung zu einem späteren Zeitpunkt dieses Jahres preisgeben.

Erste Auswirkungen der Restrukturierung sind bereits zu spüren. Wie das Magazin Joystiq berichtet, haben mehrere Mitarbeiter bei Square Enix Los Angeles ihren Arbeitsplatz verloren. Um wie viele Menschen es sich konkret handelt, ist bisher nicht bekannt.