News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

Activision - CEO Bobby Kotick verdiente knapp 65 Millionen Dollar (Update: Richtigstellung)

Was verdient eigentlich der CEO des weltweit führenden Unternehmens der Spielebranche? Die Antwort: Bobby Kotick durfte sich über knapp 65 Millionen US-Dollar freuen. Ein Großteil davon in Form von Aktienzuteilungen.

Von Sebastian Klix |

Datum: 28.04.2013 ; 15:31 Uhr


Activision : Würden wir so viel im Jahr verdienen, würden wir auch so breit grinsen wie Activision-CEO Bobby Kotick. Würden wir so viel im Jahr verdienen, würden wir auch so breit grinsen wie Activision-CEO Bobby Kotick. Update 2. Mai: Reuters rudert zurück: Nicht in einem Jahr, sondern über einen Zeitraum von fünf Jahren bekommt Bobby Kotick vom 65-Millionen-Dollar-Betrag die 56 Millionen US-Dollar in Aktienanteilen ausgezahlt. Darüber hinaus spielt in diese Summe auch die Leistung des Unternehmens hinein. Das erklärt die Nachrichtenagentur jetzt in einer Richtigstellung der Meldung.

Usprüngliche Meldung: Activision respektive Activision Blizzard ist bekanntlich die »Nummer 1« der Spielebranche, zumindest was die Umsätze, Gewinne und auch die Reichweite angeht. Und da die Branche im Jahr 2013 weltweit einen hohen Stellenwert hat, braucht sie sich auch im Vergleich mit anderen Industrien nicht zu verstecken. So sitzt etwa Activision Blizzard schon seit einer ganzen Weile auf Platz 1 der NASDAQ-Liste [Anm: größte, elektronische Börse der USA].

Da fragt man sich natürlich, was dann eigentlich der Geschäftsführer von Activision, welches im Jahr Einnahmen von um die 3 Milliarden US-Dollar verbucht, so verdient? Reuters.com hat dazu jetzt die Antwort geliefert: Activision-CEO Bobby Kotick konnte sich 2012 über ein Plus von 64,9 Millionen Dollar (das sind umgerechnet etwa 4,34 Millionen verkaufte Call of Duty-Map Packs) auf seinem Konto freuen. Obwohl er eigentlich »nur« ein Grundeinkommen von 2 Millionen im Jahr hat. Doch allein 56 Millionen der Summe machen Aktienzuteilungen aus.

Zum Vergleich: Walt Disney-CEO Robert Inger bringt es im Jahr auf etwa 40 Millionen, Lloyd Blankfein, Geschäftsführer der Goldman Sach Group auf 21 Millionen. Brian Farell, CEO des mittlerweile insolventen Publishers THQ, verdiente in besseren Zeiten etwa 720.000 Dollar.

Quelle: Reuters.com

Diesen Artikel:   Kommentieren (284) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 27 weiter »
Avatar Kehool
Kehool
#1 | 28. Apr 2013, 17:14
ich kann dieses ekelhafte grinsen nicht sehen
rate (254)  |  rate (10)
Avatar HandOfFate
HandOfFate
#2 | 28. Apr 2013, 17:16
Auch wenn man auf diesem Posten eine sehr hohe Verantwortung hat ist so ein "Verdienst" extrem überbezahlt. Aktien hin oder her, Preis / Leistung is fail bei dem Job.
rate (183)  |  rate (5)
Avatar Rusk
Rusk
#3 | 28. Apr 2013, 17:18
Wenn die Call-of-Duty-Geldpumpe wieder angemacht wird, wird das Grinsen des Typs zum Dauerzustand werden.
rate (142)  |  rate (3)
Avatar POOTIS
POOTIS
#4 | 28. Apr 2013, 17:21
65 Millionen verschwendete Dollar.
rate (133)  |  rate (15)
Avatar Drehtürsteher
Drehtürsteher
#5 | 28. Apr 2013, 17:21
Zitat von POOTIS:
65 Millionen verschwendete Dollar.

Würdest du gerne umsonst arbeiten oder was?
rate (29)  |  rate (192)
Avatar RangerOfDead
RangerOfDead
#6 | 28. Apr 2013, 17:21
Ist die Information das ein Geldsack, der von Kreativität in etwa soviel Ahnung hat wie ein Stein vom Sinn des Lebens, mehr Geld im Jahr verdient als normale Menschen in ihren ganzen Leben, wirklich eine News wert?
rate (68)  |  rate (20)
Avatar sirsabu
sirsabu
#7 | 28. Apr 2013, 17:25
naja jetzt weis man ja für was man bei activision und blizzard löhnen muss.. un d er is ja nicht der einzige angestellte will nich wissen wie viel kohle dafür noch verbraten wird...

traurig aber manche menschen kriegen den hals nicht voll

65 millionen doller........

edit: im jahr.... fürs rumsitzen in konferenzen und sich beraten lassen von irgendwelchen anal-ysten??? there got to be something wrong in this world!!!
rate (61)  |  rate (9)
Avatar ghostrise
ghostrise
#8 | 28. Apr 2013, 17:25
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Chieef
Chieef
#9 | 28. Apr 2013, 17:25
So wie der strahl lacht er doch innerlich alle aus die sich CoD jedes Jahr wieder kaufen wegen der tollen Innovationen, der extrem packenden und abwechslungsreichen Story und der nie enden wollenden grafischen Weiterentwicklung :ugly:
rate (55)  |  rate (3)
Avatar Nanovirus
Nanovirus
#10 | 28. Apr 2013, 17:27
wieso gibt man denen eigentlich noch sein Geld,
der meiste Gewinn kommt aus dem Ausquetschen von "Kinderträumen"
für die kleinen durch Billigstplastikfiguren
und für die zweistelligen gibts den einfachsten (edit: und dümmsten) Ego-Aufbau der Welt
rate (35)  |  rate (1)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Sonntag, 23.11.2014
17:37
17:35
17:05
16:45
16:12
15:41
15:04
14:40
14:36
13:43
13:17
12:18
10:31
Samstag, 22.11.2014
18:44
17:39
17:06
15:40
14:34
13:44
13:37
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > News > Branche > Activision
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten