Index Corporation : Sega ist neuer Eigner von Index Corporation und damit auch dessen Tochter-Unternehmen Atlus. Der Kaufpreis beträgt rund 105 Millionen Euro. Sega ist neuer Eigner von Index Corporation und damit auch dessen Tochter-Unternehmen Atlus. Der Kaufpreis beträgt rund 105 Millionen Euro. Zunächst waren es noch unbestätigte Berichte, die im Internet die Runde machten, nun hat Sega die Übernahme von Index Corporation, dem Mutter-Konzern des japanischen Videospielpublishers Atlus, offiziell auf segasammy.co.jo bekannt gegen.

Die Akquisition des seit August 2013 insolventen Unternehmens soll noch bis zum 1. November 2013 über die Bühne gehen. Als Kaufpreis werden 14 Milliarden Yen, also umgerechnet rund 105 Millionen Euro, genannt. Teil der Übernahme ist damit natürlich auch das unter anderem für Shin Megami Tensei verantwortliche Entwicklerstudio Atlus, das sich in den USA unter anderem auch als Publisher von Demon's Souls betätigt hat.

Der Videospielbereich von Index Corporation soll unter dem Dach von Sega komplett neu organisiert werden und wird zukünftig den Namen Sega Dream Corporation tragen. Sega plant die nun übernommenen populären Marken aus dem Videospielbereich unter anderem für seine Online- und Smartphonesparte zu nutzen. Das Tagesgeschäft von Atlus und aktuelle Entwicklungsarbeiten sollen durch die Übernahme übrigens nicht beeinträchtigt werden.

Shin Megami Tensai Persona 3 25