Brothers in Arms - Patch war nicht offiziell

von GameStar Redaktion,
13.03.2005 13:54 Uhr

Am gestrigen Tag (News) tauchte überraschend ein erster Patch für den Weltkriegs-Shooter Brothers in Arms: Road to Hill 30 auf. Jetzt meldeten sich die Entwickler von Gearbox zu Wort und erklärten, dass dieses Upate nicht für eine Veröffentlichung gedacht war. Es lag lediglich für interne Testzwecke auf dem FTP-Server von Publisher Ubisoft bereit. Wer diesen Patch nach dem Release des Spiels installiert, kann weder online spielen noch weitere Patches über den Auto-Updater beziehen. Also sollten Sie lieber die Finger von diesem File lassen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...