Capcom - Gewinn um über 60 Prozent gesunken

Der Publisher Capcom musste Einbußen bei Umsatz und Gewinn hinnehmen.

von Andre Linken,
07.05.2010 16:16 Uhr

Auch der Entwickler und Publisher Capcom hat jetzt die Geschäftszahlen aus dem vergangenen Geschäftsjahr (Ende: 31. März 2010) vorgelegt. Das japanische Unternehmen musste einige Einbußen hinnehmen.

So sank der Umsatz um etwas über 27 Prozent auf 564,8 Millionen Euro. Gleichzeitig schrumpfte der Nettogewinn sogar um 73 Prozent auf 18,31 Millionen Euro. Laut offizieller Aussage sind vor allem die Verschiebungen solcher potenziellen Highlights wie das Actionspiel Lost Planet 2 und das Prügelspiel Super Street Fighter 4 auf das aktuelle Geschäftsjahr mitverantwortlich für dieses Ergebnis - vor allem im westlichen Markt.


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.