C&C 3: Tiberium Wars - Details zum Patch 1.07

Wenige Tage nach dem jüngsten Patch 1.06 für Command & Conquer 3: Tiberium Wars hat Electronic Arts erste Informationen über den Inhalt des nächsten Updates veröffentlicht. Im offiziellen Forum hat Community-Manager APOC eine kurze Liste mit geplanten Balance-Änderungen veröffentlicht.

von Rene Heuser,
23.07.2007 13:34 Uhr

Wenige Tage nach dem jüngsten Patch 1.06 für Command & Conquer 3: Tiberium Wars hat Electronic Arts erste Informationen über den Inhalt des nächsten Updates veröffentlicht. Im offiziellen Forum hat Community-Manager APOC eine kurze Liste mit geplanten Balance-Änderungen veröffentlicht.

So will EA das bekannte Problem mit der Kombination des Masterminds und des Mutterschiffs der Scrin durch eine längere Wartezeit lösen. Nachdem das Mutterschiff durch den Patch 1.05 deutlich verstärkt wurde, haben viele Spieler mit dem Mastermind ein feindliches Gebäude eingenommen, den Signaltransmitter aufgestellt und das Mutterschiff gerufen. Durch den verheerenden Angriff bleibt dann von der Basis nicht viel übrig. Nun soll eine gewisse Verzögerung zwischen Aufstellen des Transmitters und dem Ruf des Mutterschiffs das Problem lösen.

Die ebenfalls im Patch 1.05 aufgewerteten Pitbull-Buggies der GDI sollen wieder abgeschwächt werden. APOC zufolge sollen die Einheiten weniger Schaden einstecken können und das Mörser-Upgrade soll verteuert werden. Dafür wird der Mörserangriff dann einen größeren Streuradius haben. Zudem will EA die immer noch bestehenden KI-Probleme bei den Sammlern lösen, vor allem bei Nod. Einen Termin für den nächsten C&C 3-Patch nannte APOC noch nicht.

Offenbar plant EA aber eine Revision von einigen Mehrspielerkarten. In einem anderen Forumbeitrag vom Wochenende wird die Community aufgerufen, ihre Lieblingskarten zu nennen und Vorschläge zu unterbreiten, wie die Karten besser ausbalanciert werden könnten. Offenbar werden bei den Ranglistenspielen von den zwölf Karten vor allem die drei Tournament Arena, Rift und Barstow Badlands gespielt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.