Command & Conquer Renegade

von GameStar Redaktion,
10.05.2000 10:56 Uhr

Endlich gibt es neue Informationen zu Command & Conquer Renegade, dem 3D-Shooter im Command & Conquer-Universum. Im Spiel übernehmen Sie die Rolle von Nick Parker, Codename "Havoc", einer der Commando-Einheiten der GDI aus dem ersten Teil von C&C. Ihr Auftrag: Befreien Sie Prof. Mobius aus den Klauen der Bruderschaft von NOD. Die Spielwelt von Renegade hält sich eng an die Regeln von C&C: Wenn Sie per Sprengladung Kraftwerke ausschalten, funktioniert auch das feindliche Radar nicht mehr. Sämtliche Einheiten und Bauwerke kennt man bereits aus den Strategiespielen der C&C-Reihe. Parker darf jedes Fahrzeug das er findet fahren, sogar einen Tiberiumernter. Gebäude sollen betreten werden können. Ausgerüstet ist der Kämpfer mit acht verschiedenen Waffen: vom Kampfmesser bis zur todbringenden Tiberum-Gun ist alles vertreten. Besonders wichtig soll im Spiel die Interaktion mit anderen Charakteren werden. Die Story wird im Gegensatz zu den Strategievertretern der C&C-Serie in der Spiel-Engine fortgeführt. Leider hat Oberbösewicht Kane keinen Auftritt im Spiel, zieht aber im Hintergrund die Fäden. Westwood peilt ein Erscheinungsdatum im dritten Quartal an. Noch mehr Bilder gibt es hier.
(ms)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.