Company of Heroes-Addon - DirectX-10-Bilder zu Opposing Fronts erschienen

Mit der eigenständigen Erweiterung Company of Heroes: Opposing Fronts will Publisher THQ Echtzeit-Strategen noch dieses Jahr in den Krieg schicken. Vor allem in Bezug auf die Grafik legt Entwickler Relic Entertainment eine Schippe drauf.

von Frank Maier,
12.07.2007 09:09 Uhr

Mit der eigenständigen Erweiterung Company of Heroes: Opposing Fronts will Publisher THQ Echtzeit-Strategen noch dieses Jahr in den Krieg schicken - wahlweise auf Seiten deutscher Panzertruppen oder der 2nd British Army. Vor allem in Bezug auf die Grafik legt Entwickler Relic Entertainment eine Schippe drauf. So wird Company of Heroes: Opposing Fronts mit DirectX 10-Unterstützung aufwarten, wie die anlässlich der E3 Media veröffentlichten Screenshots eindrucksvoll unter Beweis stellen. Der Detailgrad hat sich in Bezug auf das Hauptprogramm deutlich verbessert. Auch die angekündigten Wettereffekte sind auf den Bildern erstmals zu sehen.

Alle Bilder zu Company of Heroes: Opposing Fronts finden Sie in unserer Galerie.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.