Computerspiele verhindern Sex

von GameStar Redaktion,
06.01.2001 11:45 Uhr

Jedes Jahr befragt das amerikanische Männermagazin Playboy in einer repräsentativen Umfrage 750 Männer über aktuelle Themen. Laut der aktuellen Studie kann sich Unterhaltungselektronik negativ auf das männliche Interesse an Sex auswirken. Direkt befragt gaben dies zwar nur 8 Prozent zu. Bei der Gegenfrage zeigte sich aber die Wahrheit: Nur 75 Prozent würden auf einer einsamen Insel zu Gunsten attraktiver weiblicher Begleitung auf Elektonikspielzeug verzichten. Unter diesem starken Interesse an Unterhaltungselektronik leiden außerdem sportliche Aktivitäten -- TV-Konsum und Kino werden allerdings dadurch am meisten vernachlässigt.
(cm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.