Condition Zero auch über Steam

von Walter Reindl,
24.10.2003 11:38 Uhr

Im Newsbereich von Steampowered.com berichtet Valve über Fortschritte ihres Vertriebssystems Steam. So wird Counter-Strike: Condition Zero am selben Tag über Steam erhältlich sein, an dem es auch in den Geschäften aufschlagen soll (18. November). Bis dahin werden noch einige Verbesserungen an der Bandbreite der Server vorgenommen, um die reibungslose Auslieferung des Taktik-Shooters zu gewährleisten. Gleichzeitig werden die Arbeiten an der Offline-Version von Counter-Strike beendet. LAN-Spiele sollen dann wieder ohne Internet-Anschluss möglich sein.
Momentan nutzt etwa 50 Prozent der Community die neue Verbindung über Steam um online zu spielen. Die WON-Server (für die CS-Versionen bis 1.5) bleiben noch bis zu einem unbestimmten Termin aktiv.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.