Confounding Factor am Ende? - Bleibt Galleon das erste und letzte Spiel?

von Roland Austinat,
20.07.2004 19:47 Uhr

Sieben Jahre Entwicklungszeit, zahlreiche Plattform- und Publisherwechsel: Das ist die Geschichte von Galleon, dem Action-Adventure von Confounding Factor. Die Firma wurde von Toby Guard und Paul Douglas gegründet, zwei ehemaligen Core-Mitarbeitern, die nach dem Erfolg von Tomb Raider ihr eigenes Ding aufziehen wollten. Gerade weil Toby Guard die Erfindung von Lara Croft nachgesagt wird, war die Erwartungshaltung von Fans und Presse riesengroß. Nun ist das Spiel fertig: Galleon ist zwar kein Überhammer, doch ein durchaus spaßiges Action-Adventure für Xbox im Piratenmilieu. Allerdings sind die Verkaufszahlen und Kritiken eher mau und so mehren sich die Gerüchte, dass sich Confounding Factor nach der Veröffentlichung der US-Version auflösen wird.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.