Counter-Strike.net bald heimatlos?

von GameStar Redaktion,
03.01.2001 12:53 Uhr

Laut Voodoo Extreme hat CNet heute seine Game Center Allianzen aufgekündigt. Dadurch würden Ende diesen Monats große und wichtige Seiten, wie z.B. Stomped.com, GamersDepot, Counter-Strike.net und Unreal Universe um nur die bekanntesten zu nennen, ohne einen Hosting-Partner dastehen. CNet hat dazu bis jetzt noch nicht Stellung genommen und so kann man nur hoffen, dass das hervorragende Spielenetzwerk seiner Fangemeinde erhalten bleibt.
(ab)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.