Counterstrike: Source - Pre-Loading für CZ läuft

von Rene Heuser,
17.08.2004 11:04 Uhr

Seit heute morgen 3.00 Uhr läuft das so genannte Preloading der Counterstrike: Source-Beta für alle Besitzer von Counterstrike: Condition Zero und ATI-Gutscheinen für Half-Life 2. Ab dem morgigen Mittwoch können dann Spieler in den Beta-Test einsteigen, der vergangene Woche bereits für Internet-Cafes mit Valve-Lizenz begonnen hatte. Die Programmdateien werden über die Onlineplattform Steam verbreitet. In der rund 366 MByte großen Beta-Version ist bisher nur die Bomb-Defuse-Map Dust enthalten. Ob weitere Karten folgen und wie lange der Beta-Test insgesamt dauern wird, ist bisher noch unklar. CS: Source soll später dann zusammen mit Half-Life 2 und separat über Steam veröffentlicht werden.

Laut Valve-Chef Gabe Newell werden die Systemvorrausetzungen für einen Dedicated Server bei CS: Source ähnlich den bisherigen Anforderungen für Half-Life-Server sein. Zwar würden bei der neuen Source-Engine etwas mehr Informationen wie bei Goldsource (Half-Life 1-Engine) übertragen; durch effizientere Übertragungsprotokolle werde dies aber ausgeglichen. Rund 2,4 KBit pro Sekunde pro Client würden an Traffic anfallen. Doug Lombardi zufolge würden für einen 32 Spieler-Server mindestens 1 MBit/s an Upload benötigt. In der Beta-Version von CS: Source können bereits 40 Spieler gegeneinander antreten - auch wenn das bei der relativ kleinen Map Dust weniger sinnvoll ist.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.