Counterstrike Source - Neue Bugfixes

von GameStar Redaktion,
10.03.2005 13:15 Uhr

Valve hat Counterstrike Source und die dazugehörige Grafikengine wieder auf den neuesten Stand gebracht:

Die Programmier haben in der aktuellen Version ein Problem der KI bei der Vorhersage der Spielerbewegung gelöst. Auf de_dust2 und de_train sind zwei Bugs beseitigt, die Spieler für eine unfaire Spielweise benutzen konnten.

In der Sourceengine gibt es jetzt ein 'Stats'-Kommando, mit dem Sie die CPU-Auslastung, die Spieler und die Nettobandbreiten-Auslastung anzeigen können. Zusätzliche Servervariablen verhindern die Gefahr eines Floodings der Server.

Das Update bekommen Sie automatisch beim nächsten Aufruf von Steam.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...