Counterstrike: Source - Neues Update soll CPU entlasten

von Rene Heuser,
21.07.2005 13:52 Uhr

Nach dem jüngsten großen Update für Counterstrike: Source hatten viele Spieler mit Rucklern und stark schwankenden Bildraten zu kämpfen. Ein neuer Patch für den Multiplayer-Shooter soll nun die CPU-Last senken, wodurch das Spiel wieder flüssiger laufen soll. Entwickler Valve hatte im ersten Juli-Update ein neues, detailreicheres Model für die Terroristen sowie das Anti-Cheat-System VAC2 eingeführt, was offenbar auf Kosten der Performance ging. Das neue Update installiert sich automatisch, wenn Sie via Steam Counterstrike: Source starten wollen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...