CrimeCraft - Online-Rollenspiel mit Unreal-Engine 3

von Michael Obermeier,
04.01.2007 13:30 Uhr

CrimeCrafts Titel erklärt das Spiel eigentlich schon selbst: Man nehme eine Priese GTA, mixe diese mit World of Warcraft und fertig ist ein Online-Rollenspiel im Echtwelt-Szenario mit Bandenkriegen, Immobilien- und Autohandel.

Auf welche Seite des Gesetzes Sie sich stellen, überlässt ihnen Entwickler Vogster Entertainment selbst. Entweder Sie machen als ehrlicher Geschäftsmann ihr Geld oder Sie terrorisieren als Bandenmitglied die Nachbarschaft. Der Clou: Konflikte lassen sich erstmals auch durch Verhandlungen friedlich lösen. Ein hoher Wert bei den sozialen Fähigkeiten des Spielers soll darüber entscheiden. Wer also Diplomatie oder blanke Gewalt richtig einsetzt, kann Läden, Banken und andere Produktionsstätten errichten und führen. Mit dem erwirtschafteten Geld kaufen Sie dann weitere Gebäude oder schicke Autos. Für die passende Optik sorgt die Unreal-Engine 3 von Epic Games.

CrimeCraft erscheint neben dem PC auch auf der XBox360 und der Playstation 3. Wann genau und ob alle drei Systeme auf den selben Servern spielen können, steht noch in den Sternen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.