CryENGINE 2 - Für koreanisches Online-Rollenspiel lizenziert

von Volker Stuckmann,
17.09.2007 10:47 Uhr

Die CryENGINE 2 des deutschen Entwicklers Crytek wird einem weiteren Computerspiel als Grundgerüst dienen. Das gaben das in Franfurt ansässige Studio und der koreanische Entwickler Reloaded Studios nun in einer Pressemitteilung bekannt.

Die Engine des kommenden Ego-Shooters Crysis wird demnach die Basis für ein Online-Rollenspiel mit Action- und Strategieanleihen bilden. Das noch namenlose MMO solle sich nach dem Release von aktueller und zukünftiger Konkurrenz abheben können, weshalb man die Möglichkeiten der gängigen Engines ausführlich geprüft habe, so Reloaded-Chef Ki-Yong Cho. Allein die CryENGINE 2 habe die notwendigen Features, Entwicklungswerkzeuge und die grafische Qualität geboten, um die geplanten dynamischen Spielinhalte, riesigen Landschaften sowie den einzigartigen Grafikstil gewährleisten zu können.

»Als wir die beeindruckenden Konzeptzeichnungen und spannenden Ideen für das Spiel-Design gesehen haben, wussten wir auf Anhieb, dass ihr Spiel ein wahres Online-Rollenspiel der nächsten Generation sein wird«, zeigte sich Cryteks Faruk Yerli über die nun geschlossene Partnerschaft begeistert. Das Spiel werde die visuellen und spielerischen Standards setzen, an denen man die MMOs der Zukunft messen werde. Wann dies genau der Fall sein und das Online-Spiel erscheinen soll, gaben die Reloaded Studios allerdings noch nicht bekannt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.