Dell - Massiver Gewinneinbruch

von GameStar Redaktion,
21.08.2006 10:38 Uhr

Der weltgrösste Computerhersteller Dell hat im abgelaufenen Geschäftsquartal einen gewaltigen Gewinneinbruch hinnehmen müssen. Der Nettogewinn lag nach Angaben des Unternehmens bei rund 502 Millionen US-Dollar und damit rund 51% unter dem Vorjahreszeitraum. Vor allem in Europa hat Dell kräftig zu kämpfen. Dort gingen die Verkäufe um über 10 Prozent zurück. Um seine Marktposition zu verbessern, will das Unternehmen zukünftig die Verwendung von Computerchips der Advanced Micro Devices (AMD) auf mehr Server ausdehnen und AMD-Chips zukünftig auch in PCs anbieten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.