Demigod - Chris Taylors neues Spiel setzt auf Koop

von Christian Merkel,
04.01.2008 09:51 Uhr

Chris Taylors Spielefirma Gas Powered Games fährt mehrgleisig: Neben dem zweiten Supreme-Commander-Addon und dem Actionrollenspiel Space Siege arbeitet das Unternehmen an einer Kombination aus Rollen- und Strategiespiel (siehe auch erstes Gerücht). Das amerikanische Games-for-Windows-Magazin enthüllt den Titel in seiner Februarausgabe. Der Internetableger des Magazins 1up.com hat jetzt in einem kleinen Vorschauartikel erste Details verraten. So wird der Name des Spiels Demigod lauten.

Das Spielprinzip orientiert sich an der bekannten Warcraft-3-Custom-Map Defense of the Ancients (Download). Das heißt, der Fokus liegt auf taktische Koop-Teamgefechten mit Helden. Jeder Spieler übernimmt dabei einen dieser Helden. Deren Kampfstärke und Möglichkeiten wachsen nach Levelanstiegen. Die Fähigkeiten der Helden sind vielfältig. So können einige schwächere Unterstützungseinheiten bauen, während andere mit Superkräften im Alleingang alles niedermähen. Auf dem 1up.com entliehenen Screenshot neben diesem Artikel sehen Sie auf der linken Seite solch einen Helden. Er nennt sich "The Rook" und ist quasi eine vermenschlichte Burg.

Der Einzelspielerpart wird laut Gas Powered Games nur zum Trainieren geeignet sein. Demigods Kernkompetenz liegt im Multiplayer-Koop-Modus.

Ein Erscheinungstermin ist bislang nicht bekannt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.