Deutsche Verkaufscharts - Was hat sich getan?

von GameStar Redaktion,
21.08.2006 11:24 Uhr

Die Urlaubssituation in vielen Bundesländern hat anscheinend nicht übermäßig zu Verkäufen von PC-Spielen geführt. Nicht anders ist es zu erklären, dass sich die Top 20 im Vergleich zur Vorwoche nur marginal geändert hat. Zudem konnte sich nicht ein einziger Neueinsteiger in die Hitliste einreihen. Mit Red Orchestra - Ostfront 41-45 schaffte lediglich ein Spiel den Wiedereinstieg in die Top 20. Weiter an der Spitze: Guild Wars Factions.

Die komplette Liste der deutschen Verkaufscharts finden Sie in unserer Charts-Rubrik.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.