Deutsche Verkaufscharts - Wo bleiben die Neuheiten?

von Martin Le,
11.02.2008 12:35 Uhr

Wo bleiben die echten Neuheiten? Auch diese Woche hat sich in den deutschen Verkaufscharts kaum etwas getan: Call of Duty 4: Modern Warfare steht weiterhin wie einzementiert auf Platz eins gefolgt vom Shooterkollegen Crysis. Und auch auf Platz drei befindet sich mit Counterstrike Source ein Actionspiel.

Die drei »Neulinge« die diese Woche in den Top 20 zu verzeichnen sind, sind auch nur alte Bekannte. Die Sims 2: Gute Reise, Anno 1701 und Guild Wars: Nightfall waren allesamt schon einmal in früheren Zeiten in der Topliste zu Gast. Platz machen mussten dafür Guild Wars (Platinum Edition), Flight Simulator X (Professionel Edition) sowie Universe at War: Angriffsziel Erde.

Die komplette Hitliste der deutschen Verkaufscharts finden Sie wie gewohnt in unserer Charts-Rubrik.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.